Nachrichten 2018

Artikel / Reportagen

Pepe Mújica in Cartagena
Bei den Evaluierungsgesprächen zwischen Regierung und FARC vom 4.- 6. 01. 2018 waren als Begleiter der frühere spanische Ministerpräsident Felipe González und Expräsident José „Pepe“ Mújica aus Uruguay anwesend. Mújica gehörte der Guerrillagruppe Tupamaros an, war zur Zeit der Diktatur in Uruguay viele Jahre im Gefängnis und wurde gefoltert. Er hielt am Rande der Evaluierung eine Rede, aus der SEMANA Kernsätze zitiert.
Zum Artikel: Semana 06.01.2018 / (PDF-Datei)
































<<< oben >>>

© 2002 FARC.de by Thomas Künzel, Ulrich Künzel, Reiner Bruchmann